Ausbildungen / Seminare

Videos

 

Gedanken zum Buch "Einen Scheiß muss ich..."

Gedanken zum Buch 'Einen Scheiß muss ich...'

 

Coaching-Tipp "The Work" mit dem Satz: "Die anderen finden mich langweilig."

Coaching-Tipps für Jugendliche

 

Tipps für kommunikative Lerntypen

Tipps für kommunikative Lerntypen

 

Angelika Fuchs als Talkgast zum Buch "Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will."

Angelika Fuchs als Talkgast zum Buch 'Das Kaninchen, das so gerne einschlafen will.'

Informationen

Was spricht für uns als Ausbildungsinstitut?

Die Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach habe ich schon 2008 entwickelt. Anfang 2014 habe ich Kooperationspartner gesucht, mit denen ich die gemeinsame Vision habe, Kindern und Jugendlichen mehr Menschen an die Hand zu geben, die auf ihre Ressourcen statt auf ihre Defizite schauen. Gemeinsam mit Nina Franzen und Jörn Lorenzen haben wir unter dem Namen PEC diese Ausbildung weiterentwickelt.

  • Unser Team besteht aus drei erfahrenen Pädagogen (Dipl. Pädagogin, Dipl. Sozialpädagoge, Grundschullehrerin), die aus unterschiedlichen Bereichen kommen. Das ist ein umfassendes Kompetenzpaket, das wir gerne an unsere Teilnehmer weitergeben.

  • Unser Motivator ist die gemeinsame Vision, Kinder mit einfachen Mitteln in ihre Ressourcen zu bringen und zu starken Persönlichkeiten mit einem guten Selbstwertgefühl zu machen, zu Kindern, die sich selbst mögen.

  • Wir haben keine Massenabfertigung, denn unsere Gruppen haben max. 12 Teilnehmer, d.h. es ist ein intensiveres Arbeiten in persönlicher Atmosphäre möglich. Wir begleiten Sie in Ihrer Entwicklung und können individuell auf Teilnehmer eingehen. Nicht immer, aber sehr oft gestalten wir die Wochenenden mit zwei Lehrtrainern.

  • Bei uns sind zwei Gruppensupervisionen in der Ausbildung und im Preis enthalten. Das Reflektieren von eigenen Fällen ist wichtig. Selbstverständlich tauschen wir uns auch an den Seminartagen selbst dazu aus.

  • Wir machen unsere Methoden transparent und nennen die Entwickler beim Namen. Methoden, die von anderen Therapeuten und Coaches entwickelt und von uns evtl. nur kindgerecht weiterentwickelt wurden, werden wertgeschätzt und nicht mit eigenem Label versehen. Das bedeutet für Sie die Möglichkeit zur intensiveren Auseinandersetzung.
     
  • Alle Methoden werden während der Ausbildung immer auf ihre Nutzbarkeit in den verschiedenen Altersgruppen besprochen.
Twitter
Facebook
Skype